Erste-Hilfe-Kurs zur psychischen Gesundheit – Ein Angebot von Gesundheit Schwyz

Gerne informieren wir heute über ein neues Angebot von Gesundheit Schwyz:   Heute machen wir Sie auf ein neues Angebot aufmerksam und bitten Sie, diese Information an interessierte Personen weiterzuleiten.   Im Rahmen der Kampagne „Wie geht’s dir?“ organisiert gesundheit schwyz den ‚Erste-Hilfe-Kurs‘ zur psychischen Gesundheit, den Pro Mente Sana anbietet. Dieser Kurs, ensa genannt, basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Er vermittelt in vier Modulen à 3 Stunden Grundwissen zu psychischen Beeinträchtigungen. Darauf aufbauend werden dann konkrete Erste-Hilfe-Massnahmen bei Problemen und Krisen erlernt und geübt.

9. Juli 2019 Ausflug Herzgruppe March – Höfe

Am Dienstag, 9. Juli, trafen sich die Mitglieder der Herzgruppe March-Höfe beim Fussballplatz in Tuggen, um anschliessend mit dem Bus zum Baumwipfelpfad im Neckartal zu fahren. Die Führung war sehr interessant und auch lehrreich. Es lohnt sich diesen Pfad mal anzuschauen bzw. zu durchwandern. Auch für Kinder ist es dort sehr interessant mit vielen Spielmöglichkeiten. Zahlreich sind auch die Grillplätze, wo man sein Fleisch grillieren kann. Es war ein schöner Tag, den alle in bester Erinnerung behalten werden. Fridolin Kreienbühl

Mittwoch, 22. Mai 2019 Detailprogramm Tag der Selbsthilfe

Am Mittwoch, 22. Mai 2019 ist es soweit! Die Selbsthilfe präsentiert sich im Spital Lachen unter dem Motto „Selbsthilfe wirkt und hilft!“  Kommen Sie vorbei und sehen und hören Sie, was Selbsthilfe heute bedeutet. Wir freuen uns auf den Tag der Selbsthilfe am 22. Mai 2019 in Lachen und hoffen auf viele Besucher. Gerne stehen wir für angeregte Gespräche zur Verfügung. Hier geht’s zum Detailprogramm: 19 05 22 Programm Tag der Selbsthilfe

Hinweis Nationaler Tag der Selbsthilfe 2019, 3. – 25. Mai 2019

Termine in unserer Region: Lachen, Mittwoch, 22. Mai 2019, Spital Oberdorfstrasse 41, 13.30-20.15h: Thema: Selbsthilfe wirkt und hilft! Weitere Hinweise folgen hier oder auf http://www.tag-der-selbsthilfe.ch Tour-Stationen Tag der Selbsthilfe in der ganzen Schweiz Erleben Sie die Vielfalt der Selbsthilfegruppen und besuchen Sie uns auf unserer Schweizer Tour. Do. 2.5. St. Gallen,Bohl, beim Waaghaus, 13.30-19h: Startschuss, Selbsthilfe und Arbeitslosigkeit 50+ (mit Avenir50plus Ostschweiz) Sa. 4.5. Kreuzlingen, Hafen Seestrasse 45, 13-17h: Menschen sind wie Wundertüten (mit FemmesTische der Perspektive Thurgau) Di. 7.5. Lugano, Piazza Cioccaro, 10-16h: Un sostegno per

5. Februar 2019 Austauschtreffen Selbsthilfe

Am 5. Februar 2019 findet das Austauschtreffen Selbsthilfe Schwyz 2019 statt. Wann:   Dienstag, 5. Februar 2019 Wo:   Seeklinik Brunnen, Gersauerstrasse 8, 6440 Brunnen Forum, 1. Obergeschoss Programm 17.30  Begrüssung Evelyne Weber, Kontaktstelle Selbsthilfe Kt. Schwyz 17.35  Kurzreferat zum Thema ,Gesunder Schlaf‘ Flamur Rrmoku, Leiter Diagnostik Schlaflabor, Seeklinik Brunnen 17.50  Kurzreferat zum Thema ,Gesunde Ernährung‘ Monika Scheumann, dipl. Ernährungsberaterin, Geschäftsführerin STOWE GmbH 18.05  Kurzvorstellung der Selbsthilfegruppen: Depression, Brunnen Josy Dittli, Kontaktperson der Gruppe  Herzgruppe March/ Höfe Fridl Kreienbühl, Kontaktperson der Gruppe / Verein Selbsthilfegruppen  Gewichtsreduktion, Brunnen Irene Schmidt, Kontaktperson der Gruppe 18.25  Kurzvorstellung

3 Selbsthilfegruppen stellen sich vor / Spital Lachen / SZ

Drei Selbsthilfegruppen stellen sich in einer Standaktion vor. Es sind das: SH-Gruppe zur Gewichtsreduktion Ausserschwyz / Diabetes Typ 1 Ausserschwyz / Herzgruppe March-Höfe / / Wann: Sonntag, 18. November 2018 / Zeit: 13:00 bis 17:00 Uhr / Ort: Spital Lachen / SZ — Wir freuen uns über Ihren Besuch und beantworten gerne Ihre Fragen. / Martha, Ursi und Fridl

Herzgruppe March – Höfe

Herzgruppe March-Höfe – March SZ Selbsthilfegruppe für Betroffene / SZ Kontakt und Details Kontakt Kontaktstelle Selbsthilfe SZ c/o Gesundheit Schwyz, Centralstrasse 5d 6410 Goldau 041 859 17 27 selbsthilfe@triaplus.ch oder direkter Kontakt zur Gruppe Kryenbühl, Fridolin 055 446 14 25 Kontaktformular Zusammenschluss von Menschen, die einen Herzinfarkt, eine Bypass-OP oder Stent, Herzschrittmacher hinter sich haben. Der Gruppe anschliessen können sich Betroffene und deren PartnerIn. Die Gruppe wird von einem (oder mehreren) durch die Gruppe bestimmten Mitglied(ern) geleitet. Die Gruppenziele sind Gespräche und Interessenvertretung (Öffentlichkeitsarbeit). Aktivitäten sind: Erfahrungen austauschen, Wandern etc. Der Jahresbeitrag beträgt für