Stammtisch für Sternenkinderpapis

Der nächste Stammtisch findet am 5.April, 19.30 Uhr im Rest. Gifthüttli in Basel statt. Alle Sternenkinderväter  sind herzlich willkommen um bei einem Bier, Kaffee… sich auszutauschen, wie wir Väter damit umgehen z.B. über das Arbeitsleben welches kaum schwäche zulässt und manchmal alles zu viel ist. Es ist bekannt, dass Mütter und Väter ganz verschieden mit dem Tod ihres Kindes umgehen. Und so ein Austausch unter Väter, in einer Umgebung wo sie sich wohlfühlen, kann sehr hilfreich sein bei der Trauerarbeit. Wir

Selbsthilfetag: Samstag, 2. Sept. 2017 im Seedamm-Center

Der Selbsthilfetag wird in den geraden Jahren in der Innerschwyz durchgeführt und in den ungeraden Jahren im Seedamm Center in Pfäffikon. Dieses Jahr sind wir wieder in der Ausserschwyz. Es werden ca. 20 Selbsthilfegruppen dabei sein. Ziel dieses Selbsthilfetages ist es, die Arbeit der Selbsthilfegruppen einer breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen. Sowohl der Dachverband wie auch die Selbsthilfegruppen beanspruchen keine staatliche Unterstützung, sie finanzieren sich selbst. Sie leisten Freiwilligenarbeit und sind auf Spenden sowie auf Sponsorengelder angewiesen. Wichtig: Die Selbsthilfe erzeugt nur dann Wirkung,

Regenbogen Schweiz/Arc-en-ciel Suisse

Programme pour l’année associative 2017/18         Comité: Cette année la démission de Heinz Frutiger pour l’assemblée générale de 2018 va nous occuper particulièrement. Il s’agira de combler une grande lacune, car son activité de gestion du secrétariat avec sa femme Judith est conséquente. La succession pour la rédaction du journal en allemand « Regenbogenfreund » est encore ouverte. Il y a des propositions, mais rien n’est encore décidé. Il y a encore la révision des statuts, que le comité aimerait présenter à la prochaine assemblée générale

Unverhofft kommt oft. Herzgruppe

Als ehemaliger Radrennfahrer und auch nachher immer sportlich aktiv mit Biken und Wandern kamen die Infarkte völlig überraschend und lösten schon ein gewisses Unbehagen bei mir aus. Man fragt sich dann: Kann ich wieder arbeiten? Was passiert mit der Familie? Kann ich wieder biken, wandern und mit den Enkelkindern spielen? VON FRIDL KREIENBÜHL Der erste Herzinfarkt passierte am Arbeitsplatz am 9.Januar 1995, der Zweite dann zwei Tage später im Spital, glücklicherweise war gerade Arztvisite, so wurde schnell gehandelt. Später wurde dann ein

Gala-Abend mit Slam Poetin Patti Basler

Gala–Abend zum nationalen Tag der Selbsthilfe. Dieser Tag soll auch die Wertschätzung für das grossartige Engagement und die Solidarität der Beteiligten zum Ausdruck bringen. Die Selbsthilfe Schweiz führt am Sonntag, 21. Mai einen Gala-Abend durch. Der Anlass findet ab 18 Uhr im Kino Capitol in Olten statt.  Mit einem Augenzwinkern wird die bekannte Slam Poetin Patti Basler ihre Sicht auf die gemeinschaftliche Selbsthilfe zum Besten geben. Umrahmt wird dieser Anlass von einem musikalischen Beitrag sowie einem Apéro riche. Tickets können für 20 CHF unter

Abschied – Trauer – Neubeginn

Im Verlauf unseres Lebens werden wir immer wieder mit unterschiedlichen Abschieden konfrontiert. Plötzlich stirbt ein nahestehender lieber Mensch, eine Beziehung geht zu Ende oder es ist eine Krankheit. All das kann Zweifel und Trauer bei uns hinterlassen. Ein Abschied kann auch ein Neuanfang sein. Welche Chancen für das eigene Leben sind darin enthalten und welche Möglichkeiten der Begleitung gibt es für die Betroffene? Die Herausforderung annehmen für ein neues Leben. Dabei kann die Vernetzung mit anderen Menschen in ähnlichen Lebenssituationen eine

Death Café in Bern

Death Café, Bern 01.Mai 17, 19.30 ZAR  Cafe*Bar. Wie möchte ich sterben? Was kommt nach dem Tod? Wie habe ich den Tod von Angehörigen oder Freunden erlebt? Wir Lebenden tauschen bei einem Bier, Kaffee oder Tee aus, wie wir über den Tod denken und fühlen. Ziel ist es die Grenze zwischen Leben und Tod zu diskutieren und den eigenen Horizont zu erweitern. Wir respektieren alle Weltanschauungen: jede/r kann frei sprechen. Niemand muss sprechen: jede/r darf auch einfach zuhören. Text: Christine Friedli Mehr Infos zur weltweiten „Death

Generalversammlung Regenbogen Schweiz

Der Vorstand lädt Sie ganz herzlich zur 28. ordentlichen Generalversammlung 2017 nach Aarau ein. Samstag, 25. März 2017, Sorell Hotel Aarauerhof, 5000 Aarau,  10 Uhr bis ca. 16 Uhr Das Hotel befindet sich unmittelbar beim Bahnhof. www.sorellhotels.com/Aarau   Programm Ab 10 Uhr Ankunft und Eintrag in die Präsenzliste. Kaffee, Tee und Gipfeli 10.30 Uhr Eröffnung der Generalversammlung 12 Uhr Mittagessen 14.30 Uhr: Besichtigung Naturama mit Führung. Dauer ca. eine Stunde. Eintritt und Kosten der Führung übernimmt der Verein. 16 Uhr: Ende des Programms Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen. Mit herzlichen Grüssen Verein Regenbogen Schweiz Der Vorstand Christine Friedli www.verein-regenbogen.ch

Promentesana

Stiftung für Anliegen von Menschen mit  psychischer Beeinträchtigung Die gegründete Stiftung Pro Mente Sana setzt sich ein für psychisch beeinträchtige Menschen. Zu den Dienstleistungen gehört die kostenlose telefonische Beratung bei psychosozialen oder rechtlichen Fragen und ab Frühjahr 17 auch eine E-Mail-Beratung. Pro Mente Sana publiziert Ratgeber und Informationsbroschüren über psychische Krankheiten. Die Zentralstelle  ist in Zürich, Niederlassungen sind in Genf und in Mendrisio. Sie finanziert sich über öffentliche Beiträge von Bund, Kantonen und Gemeinden, über Spenden sowie mit dem Ertrag aus dem Stiftungskapital