2. Nationale Selbsthilfe-Tagung am 6. November 2018

Die zweite Selbsthilfe-Tagung bietet ein vielfältiges Programm: Referate zu den Herausforderungen der Multimorbidität, zur Förderung der Selbsthilfe in Gesundheitsinstitutionen und zum Nutzen der Selbsthilfe aus Sicht einer Betroffenen. Die Workshops am Nachmittag geben Selbsthilfeorganisationen, Betroffenen und Fachpersonen die Möglichkeit zur vertieften Auseinandersetzung mit der Thematik rund um die gemeinschaftliche Selbsthilfe. Die Tagung bietet Personen, die sich in der Selbsthilfe engagieren, eine Plattform zum Austausch. Mitglieder von Selbsthilfegruppen und Fachleute aus den Bereichen Gesundheit und Soziales finden ein Forum für einen Dialog und gegenseitige Bedürfnisklärung.

hier gehts zum Flyer

hier gehts zur Anmeldung